Microsoft-Apps bald auch auf Acer-Smartphones

12. Februar 2016, 10:09
  • workplace
  • microsoft
  • acer
  • samsung
image

Ab Mitte 2016 wird auch der taiwanische Hersteller Acer auf seinen Smartphones und Tablets Microsoft-Apps vorinstallieren.

Ab Mitte 2016 wird auch der taiwanische Hersteller Acer auf seinen Smartphones und Tablets Microsoft-Apps vorinstallieren. Wie die Redmonder mitteilen, habe man mit Acer einen weiteren Hersteller als Partner gewonnen, der Clients für die Produktiviäts-Anwendungen und -Services wie Word, Excel, Outlook, OneNote oder Skype auf den Android-Geräten vorinstalliert.
Ähnliche Partnerschaften hat Microsoft mit Asus, Dell, Samsung und Sony abgeschlossen, wie 'ZDNet' berichtet. Vor rund einem Jahr waren es demnach 31 Hersteller, die die Microsoft-Dienste auf ihren Android-Geräten vorinstallieren, nun sind es bereits über 70 Partner weltweit. Dieses Lizenzgeschäft ist für Microsoft lukrativ. Gemäss dem Bericht hat 2013 alleine Samsung eine Milliarde Dollar an Microsoft bezahlt, um die patentierten Services in den Samsung-Geräten nutzen zu dürfen. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Kartellbehörden schauen bei Microsofts Riesen-Deal genauer hin

Für 75 Milliarden Dollar wollen die Redmonder den Game-Anbieter Activision Blizzard kaufen. Die EU-Behörden überprüfen den Deal laut Medienberichten vertieft.

publiziert am 16.9.2022
image

Red Hat lässt Angestellten volle Homeoffice-Freiheit

Angestellte der IBM-Tochter dürfen auch in Zukunft ohne Einschränkungen zu Hause arbeiten.

publiziert am 14.9.2022