Microsoft arbeitet an Windows für ARM-Server

27. Oktober 2014, 17:03
  • international
  • arm
  • intel
  • linux
  • microsoft
image

Laut einer Meldung von 'Bloomberg' arbeitet Microsoft an einer ARM-Version seines Betriebssystems Windows Server. ARM ist vor allem für seine Prozessoren für mobile Geräte bekannt.

Laut einer Meldung von 'Bloomberg' arbeitet Microsoft an einer ARM-Version seines Betriebssystems Windows Server. ARM ist vor allem für seine Prozessoren für mobile Geräte bekannt. Die Chips des britischen Prozessordesigners kommen aber vermehrt auch in Servern zur Anwendung, wie etwa in HPs Moonshot, doch in diesen Rechner werkelt meistens eine Linux-Version. Eine Annäherung von Microsoft und ARM im Server-Geschäft wäre ein Schlag gegen den langjährigen Microsoft-Partner Intel, der im Servergeschäft marktführend ist.
Ob und wann die Windows-Server-Version für ARM verfügbar sein wird, ist noch unklar. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022
image

Huawei schliesst Online-Shop in Russland

Der chinesische Konzern stellt seine Verkäufe via Internet in Russland ein, macht aber keine Angaben zu seinen weiteren Plänen.

publiziert am 4.8.2022