Microsoft Azure über Channel verfügbar

23. Mai 2014, 15:33
  • microsoft
  • azure
  • cloud
  • channel
  • distributor
image

Ab dem 1.

Ab dem 1. August ist Microsofts Cloud-Service Azure Teil des Open Licensing Programs (OLP). Das Unternehmen erklärte in einer Mitteilung, dass Azure-Lizenzen nun auch über den Channel kaufbar sein werden. Bisher musste man Lizenzen direkt bei Microsoft oder über ein Enterprise Agreement beziehen. Zusätzlich will das Unternehmen Partner beim Aufbau eines Cloud-Geschäfts unterstützen. (csi)

Loading

Mehr zum Thema

image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023
image

Exchange-Lücken: NCSC ist gefrustet

Trotz eingeschriebener Warnbriefe sind in der Schweiz immer noch 660 Server ungepatcht. Manchmal wurde die Annahme des Briefes auch verweigert.

publiziert am 6.2.2023
image

SASE: weit verbreitet, aber oft unterschätzt

SASE (Secure Access Service Edge) hat sich während der Pandemie in vielen Firmen bewährt. Sie konnten damit schnell die durch Homeoffice veränderte Netzwerknutzung abfangen. Viele Unternehmen übersehen aber, dass sie damit nur einen Bruchteil der Möglichkeiten nutzen, die SASE bietet.

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023