Microsoft baut Office für iOS und Android aus

6. November 2014 um 14:16
  • workplace
  • ios
  • iphone
  • android
image

Grund-Features sind jetzt kostenlos für alle.

Grund-Features sind jetzt kostenlos für alle.
Microsoft hat neue Versionen seiner Office-Suite für mobile Geräte veröffentlicht. Die neuen Apps für iOS sind ab heute im App-Store von Apple erhältlich. Word, Excel und PowerPoint für iPhone sind neu als Standalone-Apps separat erhältlich, während die iPad-Office-Version als eine einzige App heruntergeladen werden kann.
Bisher musste man ein Abo von Office 365 haben, um auf dem iPad Dokumente zu bearbeiten und zu speichern. Nun wird es möglich sein, auch ohne Abo Dokumente kostenlos zu erstellen und zu bearbeiten. Ausserdem soll Anfang 2015 Office für Android-Tablets erscheinen. Zunächst gibt es eine Preview-Version. Mehr Informationen gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google sperrt Mitarbeitenden das Internet

Um die Risiken von Cyberangriffen einzugrenzen, wirbt Google bei seinen Angestellten für ein Pilotprogramm. Sie sollen ohne Internetzugang arbeiten.

publiziert am 20.7.2023
image

Was Microsofts Copilot für Unternehmen kosten wird

Für die "Office-KI" wird ein ordentlicher Aufschlag fällig. Dafür gibt es aber "Tausende von Funktionen", heisst es aus Redmond.

publiziert am 19.7.2023
image

Bedag findet Unterstützung für Workplace-Services

Mit den Aufträgen reagiert der Berner IT-Dienstleister auf den Fachkräftemangel. Jetzt werden Rahmenverträge abgeschlossen.

publiziert am 17.7.2023
image

Im Oktober ist Supportende für Windows 11 21H2

Sowohl Home- als auch Pro-Versionen von Windows 11 erhalten bald keine Security-Updates mehr.

publiziert am 11.7.2023