Microsoft baut Office für iOS und Android aus

6. November 2014, 14:16
  • workplace
  • ios
  • iphone
  • android
image

Grund-Features sind jetzt kostenlos für alle.

Grund-Features sind jetzt kostenlos für alle.
Microsoft hat neue Versionen seiner Office-Suite für mobile Geräte veröffentlicht. Die neuen Apps für iOS sind ab heute im App-Store von Apple erhältlich. Word, Excel und PowerPoint für iPhone sind neu als Standalone-Apps separat erhältlich, während die iPad-Office-Version als eine einzige App heruntergeladen werden kann.
Bisher musste man ein Abo von Office 365 haben, um auf dem iPad Dokumente zu bearbeiten und zu speichern. Nun wird es möglich sein, auch ohne Abo Dokumente kostenlos zu erstellen und zu bearbeiten. Ausserdem soll Anfang 2015 Office für Android-Tablets erscheinen. Zunächst gibt es eine Preview-Version. Mehr Informationen gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Tech-Angestellte: Investiert in digitale Infrastruktur, nicht Büroräume!

Eine Mehrheit will weiter hybrid arbeiten und eine schlechte Infrastruktur dafür wäre für viele ein Grund, den Job zu wechseln.

publiziert am 30.11.2022
image

Slack integriert Teamviewer

Ab sofort können Teamviewer-Supportsessions in Slack gestartet werden.

publiziert am 17.11.2022
image

Vor 15 Jahren: Google präsentiert Android

Heute läuft das Betriebssystem auf 70% der Handys weltweit. Es zählt zu den wichtigsten Puzzlesteinen für den Siegeszug von Google.

publiziert am 11.11.2022
image

Google drängt allen Usern das neue Gmail-Design auf

Der Online-Gigant rollt Design-Änderungen bei Gmail aus. Ausserdem forciert Google die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

publiziert am 10.11.2022