Microsoft beendet Support für Windows 10 Mobile

22. Januar 2019, 10:10
  • telco
  • microsoft
  • support
  • security
  • ios
  • android
image

Microsoft wird den Support für Windows 10 Mobile noch dieses Jahr einstellen.

Microsoft wird den Support für Windows 10 Mobile noch dieses Jahr einstellen. Am 10. Dezember ist demnach Schluss mit der Unterstützung der aktuellen Version des Betriebssystems, wie der Website des Konzerns zu entnehmen ist. Bereits 2017 beendete Microsoft die Weiterentwicklung und lieferte nur noch Security-Updates und Bug fixes aus.
Microsoft konnten mit dem 2015 lancierten OS im Mobile-Markt nie Boden gewinnen: Die Analysten von IDC verzeichneten in einer Erhebung im ersten Quartal 2017 noch 0,1 Prozent Marktanteil. Aus Redmond wird nun empfohlen, auf Android oder iOS umzusteigen. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Schatten-IT ins Licht setzen

Leuchten Sie die Schatten-IT in Ihrem Unternehmen bis in den letzten Winkel aus und schaffen Sie Transparenz über alle Ihre IT-Systeme, -Anwendungen und -Prozesse.

image

Jetzt hat ein grosser Krypto-Hack Harmony getroffen

Hacker haben Coins im Wert von rund 100 Millionen Dollar aus einem Schlüsselprodukt der US-Kryptofirma gestohlen.

publiziert am 24.6.2022
image

NCSC mahnt: Bitte keine Privatgeräte im Homeoffice

Der Zugriff aufs Firmennetzwerk mit privaten Geräten ist mit erheblichen Risiken verbunden. Das zeigt ein aktueller Ransomware-Angriff.

publiziert am 24.6.2022 6
image

Podcast: 5G und Glasfaser – wer soll beim Ausbau mitreden?

Wir waren am Telekom-Gipfel des Branchenverbands Asut und nehmen die Themen kritische Infrastruktur, 5G und Glasfaser auf. Die Telcos sagen: Finanzierung ja, hereinreden nein. Das geht nicht auf.

publiziert am 24.6.2022