Microsoft bringt (in Deutschland) abgespecktes Navision für Kleinfirmen

21. Januar 2008, 16:51
  • business-software
  • microsoft
image

Microsoft bringt in Deutschland eine Geschäftslösung für Kleinfirmen: "Dynamics Entrepreneur". Vertrieb über Distribution und Small-Business-Partner sowie über einzelne Business-Software-Partner.

Microsoft bringt in Deutschland eine Geschäftslösung für Kleinfirmen: "Dynamics Entrepreneur". Vertrieb über Distribution und Small-Business-Partner sowie über einzelne Business-Software-Partner.
Microsoft wirft in Deutschland eine stark abgespeckte Version von Dynamics NAV für Kleinfirmen mit bis zu 50 Mitarbeitenden auf den Markt. Das "Dynamics Entrepreneur" getaufte Produkt soll innert maximal 3 Tagen installierbar sein und 895 Euro pro Benutzer (16 Prozent Wartung / Jahr) kosten. Völlig neu ist der Vertriebsweg für die einfache Business-Software über die Distribution. Als "Value added Distributor" soll Actebis Peacock Deutschland die Software nicht nur vertreiben, sondern auch Schulung und Support anbieten.
"Dynamics Entrepreneur" soll nicht vorwiegend über den bestehenden Dynamics-Kanal, nämlich Berater und Systemintegratoren, sondern über Microsoft-Reseller mit der "Small Business"-Spezialisierung vertrieben werden. Die Software enthält Funktionen die Finanzbuchhaltung, Lager, Ein- und Verkauf sowie Marketing /CRM. Maximal fünf Anwender können gleichzeitig auf "Dynamics Entrepreneur" arbeiten. Wenig überraschend ist auch, dass die Software sich leicht in Micrsosoft-Office integrieren lassen soll.
Ob und wann die Kleinfirmen-Geschäftssoftware auch in der Schweiz angeboten werden soll, konnten wir heute Abend nicht mehr herausfinden. Es wäre allerdings überraschend, wenn es anders wäre, denn Microsoft bietet das abgespeckte "Navision" bereits auch in Holland an. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

Frankreich verbietet kostenlose M365- und Google-Services an Schulen

Der Bildungsminister des Landes hat den Einsatz der Tools unter­sagt, weil die Ver­wen­dung seiner Ansicht nach gegen europäische Daten­schutz­richtlinien verstösst.

publiziert am 23.11.2022
image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022
image

Erneut mehr Umsatz und Gewinn bei Softwareone

Der Stanser Softwarelizenzhändler setzt seinen Wachstumskurs im dritten Quartal fort.

publiziert am 23.11.2022