Microsoft bringt neue Smartphone-Generation

6. Oktober 2009, 06:15
  • samsung
  • microsoft
image

Windows Mobile 6.5 lanciert. Ein Übergangssystem?

Windows Mobile 6.5 lanciert. Ein Übergangssystem?
Microsoft hat heute wie erwartet das neuste Handy-Betriebssystem Windows Mobile 6.5 lanciert. Die Software wird unter anderem in Geräten von HTC und Samsung Anwendung finden.
Die gemäss Microsoft "neue Generation von Smartphones" zeichne sich aus durch die auf Touchscreen-Bedienung ausgerichtete Benutzeroberfläche sowie den neuen Internetbrowser, der auf die Anforderungen des Internetzugriffs über das Smartphone ausgerichtet sein soll. Der Internet Explorer Mobile ist in allen "Windows Phones" integriert.
Microsoft führt zudem zwei neue Dienste ein, die stark an Apple erinnern: "Microsoft My Phone", mit dem der Nutzer Kontakte, Fotos, SMS und sämtliche andere Handy-Daten im Internet sichert, und "Windows Marketplace for Mobile", das neue Downloadportal für mobile Applikationen. Bis Ende 2009 will Microsoft zusammen mit Partnern mehr als 30 neue "Windows Phones" in über 20 Ländern anbieten.
Beobachter sehen im neuen Handy-OS von Microsoft ein Übergangssystem, das bereits im kommenden Jahr durch Windows Mobile 7 abgelöst werden soll. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das WEF will ins Metaverse

Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), hat ein globales Dorf für die Zusammenarbeit in der digitalen Parallelwelt angekündigt.

publiziert am 23.5.2022
image

Microsoft eröffnet Schweizer Technology Center

Im Tech-Center sollen Co-Innovation von Kunden und Partnern entstehen. Gleichzeitig kündigt Microsoft die "Innovate Switzerland" Community an.

publiziert am 23.5.2022
image

Microsoft zieht Windows 10 nach und nach den Stecker

Für gewisse nicht aktualisierte Versionen wird es bald keine Security-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für Windows-Server ab August. Weitere Produkte folgen bald.

publiziert am 18.5.2022
image

Berns Microsoft-365-Zug rollt

Die Stadt Bern zementiert den Microsoft-Kurs. Jetzt sind der Dienstleister für die MS-365-Einführung gewählt und die MS-365-Lizenzen für die Schulen gekauft worden.

publiziert am 18.5.2022