Microsoft demonstriert 3D-Druck in den Retail-Läden

9. August 2013, 16:02
  • technologien
image

Microsofts Tablet-PC Surface ist ein Flop und Windows spielt im PC-Markt --http://www.

Microsofts Tablet-PC Surface ist ein Flop und Windows spielt im PC-Markt eine immer kleiner werdende Rolle. Doch bei einem technologischen Hype-Thema scheinen die Redmonder für einmal die Nase vorn zu haben: 3D-Druck.
Die nächste Windows-Version, Windows 8.1, wird 3D-Drucker standardmässig unterstützen Und so demonstriert Microsoft die neue Technologie in 18 der eigenen "Retail Stores" in den USA. Gezeigt wird der Druck mit einem Printer Replicator 2 (Foto) der Firma MakerBot. Zudem kann man den Printer auch für 2'549 Dollar bei Microsoft Online kaufen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Maersk und IBM stampfen Logistik-Blockchain ein

Die "Tradelens"-Blockchain wurde einst als Paradebeispiel einer kommerziellen Blockchain-Anwendung beworben.

publiziert am 1.12.2022
image

Alliance Swisspass will weg vom analogen ÖV-Billett

Die Vereinigung möchte so schnell wie möglich von Investitionen in physische Billette wegkommen. Ab 2035 soll der Ticket-Verkauf mehrheitlich digital ablaufen.

publiziert am 1.12.2022
image

Auch die Post lässt qualifiziert und digital signieren

Nach Swisscom bringt Tresorit, eine Tochter der Schweizerischen Post, eine eigene E-Signatur-Lösung. In Zusammenarbeit mit Swisssign, dem Herausgeber der SwissID.

publiziert am 30.11.2022 2
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022