Microsoft demonstriert 3D-Druck in den Retail-Läden

9. August 2013, 16:02
  • technologien
image

Microsofts Tablet-PC Surface ist ein Flop und Windows spielt im PC-Markt --http://www.

Microsofts Tablet-PC Surface ist ein Flop und Windows spielt im PC-Markt eine immer kleiner werdende Rolle. Doch bei einem technologischen Hype-Thema scheinen die Redmonder für einmal die Nase vorn zu haben: 3D-Druck.
Die nächste Windows-Version, Windows 8.1, wird 3D-Drucker standardmässig unterstützen Und so demonstriert Microsoft die neue Technologie in 18 der eigenen "Retail Stores" in den USA. Gezeigt wird der Druck mit einem Printer Replicator 2 (Foto) der Firma MakerBot. Zudem kann man den Printer auch für 2'549 Dollar bei Microsoft Online kaufen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Whatsapp putzt sich für Unternehmen heraus

Whatsapp entwickelt seine API weiter und will es Unternehmen leichter machen, den Dienst zu nutzen.

publiziert am 20.5.2022
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

UBS baut ihr digitales Angebot aus

Mit der rein digitalen Sortimentslinie Key4 will die Grossbank vor allem Neukunden gewinnen. Man fahre aber keine Neobanken-Strategie.

publiziert am 19.5.2022
image

Microsoft zieht Windows 10 nach und nach den Stecker

Für gewisse nicht aktualisierte Versionen wird es bald keine Security-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für Windows-Server ab August. Weitere Produkte folgen bald.

publiziert am 18.5.2022