Microsoft kommt wie die alte Fasnacht

3. September 2013, 13:12
image

Mit der Übernahme des Nokia-Handybusiness will Microsoft sein wie Apple - was aber fehlt, ist eine Idee.

Mit der Übernahme des Nokia-Handybusiness will Microsoft sein wie Apple - was aber fehlt, ist eine Idee.
Microsoft - ein Unternehmen, das im Smartphone-Geschäft nie auf einen grünen Zweig gekommen ist - will mit dem Kauf von Nokia, also des erblassten ehemaligen Handyprimus', im lukrativen Smartphone-Business Fuss fassen. Microsoft will wie Apple sein. Die Redmonder wollen wie die Rivalen aus Cupertino die ganze Produktionskette im eigenen Haus haben - von der Software bis zum Endgerät.
Nur, warum gerade jetzt? Bereits vor zweieinhalb Jahren laufen auf Android, welches von fast allen Hardwarehersteller lizenziert wird.
Zudem stellt Microsoft gerade den gesamten Konzern auf den Kopf. Das Unternehmen hat erst vor zwei Monaten eine neue, einheitliche Strategie ausgerufen: "One Microsoft". Und nun noch diese Übernahme. Für ein Unternehmen von der Grösse sind das viele Veränderungen auf einmal.
Zu behaupten, Microsoft habe keinen Überlebenswillen, wäre falsch. Nur sind die bisher angekündigten Veränderungen nicht innovativ, sondern immer zwei bis drei Schritte zu langsam. Was fehlt, ist eine Idee, etwas Neues, etwas Innovatives, etwas, was den Markt komplett auf den Kopf stellt - wie damals das iPhone. (Linda von Burg)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

Hausmitteilung: Elisabeth Maier ist neue Kolumnistin

Die Redaktion freut sich sehr, Elisabeth Maier vom 2018 gegründeten Software-Entwickler Karakun als neue Kolumnistin vorstellen zu dürfen.

publiziert am 16.5.2022
image

IT-Woche: "Personelles"

Das neue 3G: Gekündigt, gegangen worden, gewechselt. Diese Woche wurden viele Personalabgänge bekannt.

publiziert am 13.5.2022