Microsoft kündigt Sparmassnahmen an

20. November 2008 um 09:38
  • international
  • microsoft
image

Weniger Neueinstellungen und erneute Absage an Yahoo-Übernahme

Weniger Neueinstellungen und erneute Absage an Yahoo-Übernahme
An der gestrigen Generalversammlung kündigte Microsoft-CEO Steve Ballmer Sparmassnahmen an. In welchen Geschäftsbereichen der Konzern die Kostenschraube konkret anziehen will, wurde jedoch nicht bekannt. Ballmer konkretisierte lediglich, dass Investitionen in die Forschung und Entwicklung nicht betroffen seien. Allerdings werde die Zahl der Neueinstellungen für den Rest des laufenden Finanzjahres und wohl auch im kommenden Geschäftsjahr gedrosselt, so Ballmer weiter. In den vergangenen zwei Jahren hat Microsoft mehr als 20'000 neue Mitarbeitende angestellt und beschäftigt derzeit weltweit mehr als 91'000 Menschen.
Yahoo-Übernahme vom Tisch
Der Übernahme des angeschlagenen Internetkonzerns Yahoo erteilte Ballmer gestern eine deutliche Absage: "Lassen Sie mich so deutlich sein, wie ich denke, es öffentlich versucht zu haben: Wir sind durch mit all den Übernahme-Diskussionen mit Yahoo". Microsoft sei aber sehr an einer Kooperation im Bereich der Internet-Suche interessiert. Verhandlungen mit Yahoo würden derzeit aber nicht geführt.
Nach dem Rücktritt von Yahoo-Chef Jerry Yang wurden Spekulationen laut, dass Microsoft erneut ein Angebot für die Übernahme von Yahoo machen würde. Yang hatte sich mehrmals gegen ein 47-Milliarden-Dollar-Übernahmeangebot ausgesprochen. (bt)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Kritik an Microsofts Securitypraxis reisst nicht ab

Wiederholte "Vernebelung" und Verzögerungen bei Microsoft moniert der Chef von Tenable. Seine Firma hat nach dem entwendeten Signaturschlüssel eine kritische Lücke entdeckt.

publiziert am 4.8.2023
image

Staatlich unterstützte Hacker zielen auf MS-Teams ab

Microsoft nennt die russische Hackergruppe Midnight Blizzard als treibende Kraft hinter neuen Phishing-Angriffen. Europäische und amerikanische Organisationen stehen in deren Visier.

publiziert am 4.8.2023
image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023
image

Ein Roboter schwitzt für die Wissenschaft

"Andi" soll Erkenntnisse liefern, um Menschen besser vor der Hitze zu schützen. Er spaziert dafür durch die US-Stadt Phoenix.

publiziert am 31.7.2023