Microsoft lanciert "Frontpage"-Nachfolger

10. Januar 2007, 13:26
  • technologien
image

Microsoft hat eine deutschsprachige Version von "Expression Web" lanciert.

Microsoft hat eine deutschsprachige Version von "Expression Web" lanciert. Dieser WYSIWYG-Webeditor ist der Nachfolger von "Frontpage" und das erste Produkt der neuen "Expression"-Reihe, mit der Microsoft vermehrt bei Web-Entwicklern und -Designern Erfolge einheimsen möchte.
Auch wenn man über die Schweizer Homepage von Microsoft zum Menupunkt "Designer Produkte" geht, wird man allerdings auf eine Seite von Microsoft Deutschland weitergeleitet. Dort findet man eine Reihe von Bezugsquellen in Deutschland. Wie es mit der Erhältlichkeit bei Schweizer Fachhändlern genau steht, wissen wir momentan noch nicht. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Der "letzte Überlebende" im Floppy-Disk-Business

Es gibt immer noch Abnehmer für die alten Datenträger. Aber die Vorräte des wahrscheinlich letzten Floppy-Händlers gehen langsam zur Neige.

publiziert am 21.9.2022 3
image

Salesforce startet neue CRM-Plattform namens "Genie"

An der Dreamforce-Konferenz wird "Genie" als erstes "Echtzeit-CRM der Welt" angekündigt. Damit sollen Unternehmen Daten effizienter bearbeiten können.

publiziert am 21.9.2022
image

268 Millionen IPv4-Adressen sind verschwunden

Ein Forscher bezichtigt Adobe, Amazon und Verizon der unrechtmässigen Verwendung von reservierten IPv4-Adressen. Dadurch werden diese praktisch unbrauchbar.

publiziert am 20.9.2022