Microsoft launcht OSS-Projekte für Kubernetes und Microservices

17. Oktober 2019, 15:06
  • innovation
  • microsoft
  • kubernetes
  • open source
image

Microsoft verstärkt seinen Open-Source-Kurs mit zwei neuen Projekten.

Microsoft verstärkt seinen Open-Source-Kurs mit zwei neuen Projekten. Das erste ist Open Application Model (OAM), ein neuer Standard für die Entwicklung und den Betrieb von Anwendungen auf Kubernetes und anderen Plattformen.
Das zweite Projekt ist "Dapr" (Distributed Application Runtime), das die Erstellung von Microservice-Anwendungen erleichtern soll. Microsoft sagt in zwei separaten Blog-Posts, OAM und Dapr würden "Entwicklern helfen, Barrieren beim Erstellen von Anwendungen für Cloud und Edge zu beseitigen".
Sowohl "Kubernetes" wie "Microservices" sind Trendbegriffe, also lohnt sich ein kurzer Blick auf Ankündigungsdetails.
OAM sei eine Spezifikation zur Beschreibung von Applikationen, so dass deren Definition getrennt ist von operationellen Details. Also separiert davon, wie die Anwendung deployed wird und wie sie durch die Infrastruktur gemanaged wird.
Diese Trennung sei sinnvoll, weil "in der realen Welt jeder Kubernetes-Cluster anders ist", zudem könne man mit dem OEM-Ansatz wiederverwendbare Teile entwickeln. Das Ziel des Projekt-Babys sei es, dass simple Applikationen leicht und schnell entwickelt werden können und komplexe verwaltbar bleiben.
Wer sich interessiert, findet Details im Blogpost. Eine Referenz-Implementierung namens "Rudr" samt Tutorial ist schon vorhanden, aber OAM sei quasi noch im Gebärsaal, so die Autoren.
Rund um Microservices dreht sich das zweite OSS-Projekt namens "Dapr". Das Projekt soll eine portierbare, eventgesteuerte Laufzeitumgebung schaffen, die es Entwicklern leicht mache, robuste Stateful und Stateless Microservice-Anwendungen zu erstellen. Diese Applikationen sollen in irgendeiner Cloud und am Netzwerkrand laufen können.
Entsprechend sollen x Programmiersprachen und Frameworks für Microservice-Applikationen eingesetzt werden können. Die zugehörige Grafik zeigt Logos von Go, Java oder .Net Core. Ebenfalls integriert in Dapr seien erste Schritte für standardisierte Zugriffe via HTTP oder gRPC-APIs.
Dapr ist im Stadium eines Alpha-Releases. Die Einführung bietet der Blogpost. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Dyson will auch Roboter-Hersteller sein

Noch in diesem Jahrzehnt will Dyson seine Roboter in Privathaushalten sehen. Dazu baut der Konzern eine Robotik-Sparte auf.

publiziert am 25.5.2022
image

Das WEF will ins Metaverse

Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), hat ein globales Dorf für die Zusammenarbeit in der digitalen Parallelwelt angekündigt.

publiziert am 23.5.2022
image

Microsoft eröffnet Schweizer Technology Center

Im Tech-Center sollen Co-Innovation von Kunden und Partnern entstehen. Gleichzeitig kündigt Microsoft die "Innovate Switzerland" Community an.

publiziert am 23.5.2022
image

Microsoft zieht Windows 10 nach und nach den Stecker

Für gewisse nicht aktualisierte Versionen wird es bald keine Security-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für Windows-Server ab August. Weitere Produkte folgen bald.

publiziert am 18.5.2022