Microsoft möbelt Live Search auf

27. September 2007, 16:29
  • google
  • microsoft
image

Microsoft hat seine Suchmaschine --http://www.

Microsoft hat seine Suchmaschine Live Search nach eigenen Angaben wesentlich verbessert. Auf einem hauseigenen Kongress hat das Unternehmen neue Funktionen vorgestellt. Gemäss Medienberichten sucht Live Search vier Mal mehr Seiten nach neuen Informationen ab als zuvor. Zudem wurde auch die Relevanz der Suchergebnisse verbessert. Gemäss Search-Guru Satya Nadella werden die Änderungen noch bis Monatsende umgesetzt.
Microsoft versucht mit der Überarbeitung seiner Suche den Abstand zum Such-Marktführer Google zu verringern. 'Financial Times Deutschland' zitiert Nadella mit der Aussage: "Google war uns voraus, und wir glauben, dass wir mit dieser Version aufgeholt haben und in einen effektiven Wettbewerb bei der Suchqualität treten können." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

"HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

publiziert am 23.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022