Microsoft Office: Echtheitsprüfung auch in der Schweiz

24. August 2009, 15:01
  • international
  • microsoft
image

Ab morgen Dienstag führt der Softwarekonzern Microsoft in verschiedenen Ländern, darunter die Schweiz, eine Echtheitsprüfung für seine Office-Produkte ein.

Ab morgen Dienstag führt der Softwarekonzern Microsoft in verschiedenen Ländern, darunter die Schweiz, eine Echtheitsprüfung für seine Office-Produkte ein. Die bisherige Webprüfung wird damit durch Office Genuine Advantage (OGA) ersetzt, das die Echtheit von Office-Produkten im Rahmen von Windows Update verifiziert.
Die OGA-Prüfung soll aber freiwillig bleiben, wie Microsoft betont, denn nur Systeme, auf welchen die per Windows Update gelieferte Echtheitsprüfung installiert wird, werden geprüft. Wer die Prüfung nicht durchführen will, muss demzufolge bei jedem Windows Update das Häkchen beim entsprechenden Update deaktivieren. Sollte eine Office-Kopie den Test nicht bestehen, werde der Benutzer zwar durch entsprechende Nachrichten darüber informiert und erhalte Tipps, wie er zu legaler Software gelangt. Office selber werde aber auch bei nicht bestandener Prüfung normal weiter laufen und nicht in seinen Funktionen beschnitten, heisst es seitens Microsoft.
Die Einführung der Office-Genuine-Advantage-Prüfung dürfte mit der Zusammenlegung des eigenständigen Office-Updates mit Windows-Update zusammenhängen. Microsoft hat Anfangs August die separaten Office-Update-Seiten vom Netz genommen. Die Patches und Aktualisierungen sind seither nur noch über das allgemeine Windows-Update erhältlich. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google und Youtube investieren, um gegen Fake-News vorzugehen

Der US-Konzern schiesst knapp 13 Millionen Franken in einen Fonds ein, um Faktencheck-Organisationen weltweit zu unterstützen.

publiziert am 29.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022