Microsoft Office Web Apps nun auch für Schweizer

27. September 2010, 13:50
  • channel
  • microsoft
image

Wie Microsoft letzte Woche bekannt gegeben hat, sind die --http://office.

Wie Microsoft letzte Woche bekannt gegeben hat, sind die Office Web Apps nun auch für User aus sieben weiteren Ländern, darunter der Schweiz, zugänglich. Microsofts Web Apps sind abgespeckte Online-Versionen von Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Die Benützung ist kostenlos. Privatanwender brauchen dazu eine Windows Live ID und SkyDrive. Unternehmen mit Volumenlizenzprogramm können sie auch herunterladen und auf einem eigenen Server installieren, so dass sie allen Mitarbeitenden zur Verfügung stehen.
Bisher waren die Web Apps nur in USA, Kanada, Grossbritannien und Irland zugänglich, neu sind nun neben der Schweiz auch Deutschland und Österreich sowie Belgien, Frankreich, Russland und Australien hinzugekommen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

Tata Consultancy Services: "Wir gehören zu den ganz Grossen in der Schweiz"

Rainer Zahradnik, Chef von TCS Schweiz, erklärt, warum seine Firma hierzulande wenig bekannt ist und was sie für die CO2-Neutralität bezahlt hat.

publiziert am 26.9.2022 3
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022