Microsoft patcht bekannte Lücken nicht

7. Januar 2011, 16:42
  • security
  • microsoft
image

Auch dieses Jahr wird Microsoft jeden zweiten Dienstag im Monat diverse Patches für seine Produkte bereitstellen.

Auch dieses Jahr wird Microsoft jeden zweiten Dienstag im Monat diverse Patches für seine Produkte bereitstellen. Der erste Patch Day des laufenden Jahres am kommenden Dienstag wird aber einige bekannte Lücken in Windows und Internet Explorer nicht beheben. Microsoft verweist dafür auf Workarounds, die von 'heise' recht gut erklärt werden.
Die zwei für Dienstag angekündigten Updates enthalten drei Patches, wovon aber nur eines als kritisch eingestuft ist und alle Windows-Versionen betrifft. Details sollen wie immer erst am Patch Day veröffentlicht werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

Cyberkriminelle attackieren EU-Parlament

Die Website des EU-Parlaments wurde Ziel eines DDoS-Angriffes. Dahinter steckte angeblich eine kremlnahe Cyberbande.

publiziert am 24.11.2022
image

Studie: Jugendliche werden nachlässiger beim Datenschutz

Die Sorge, dass persönliche Informationen im Netz landen, hat bei Jugendlichen abgenommen. Aber erstens haben junge Menschen grössere Probleme im Netz und zweitens sind Erwachsene nicht besser.

publiziert am 24.11.2022 1
image

Frankreich verbietet kostenlose M365- und Google-Services an Schulen

Der Bildungsminister des Landes hat den Einsatz der Tools unter­sagt, weil die Ver­wen­dung seiner Ansicht nach gegen europäische Daten­schutz­richtlinien verstösst.

publiziert am 23.11.2022