Microsoft patcht kritische Lücken ausserplanmässig

30. Dezember 2011, 10:42
  • security
  • microsoft
  • sicherheit
image

Der US-Softwarekonzern Microsoft verteilt seit gestern Abend ausserhalb seiner regelmässigen Sicherheitsupdate einen Patch, der Lücken im .

Der US-Softwarekonzern Microsoft verteilt seit gestern Abend ausserhalb seiner regelmässigen Sicherheitsupdate einen Patch, der Lücken im .NET-Framework schliessen soll. Gemäss dem veröffentlichten Security Advisory könnten Angreifer ausnutzen, um sich höhere Rechte auf ASP.NET-Benutzerkonten zu verschaffen.
Betroffen sind die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista und Windows 7 sowie Windows Server 2003, 2008 und 2008 R2. Die Updates werden seit gestern Abend via Windows Update verteilt oder können hier manuell heruntergeladen werden. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriff auf die Uni Zürich

Die Angreifer scheinen äusserst professionell vorzugehen, erklärt die Zürcher Hochschule. Noch gebe es keine Hinweise, dass Daten verschlüsselt oder abgegriffen worden sind.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

Cyberangriff auf Adesso Deutschland

Kriminelle haben Systeme kompromittiert und Daten kopiert. Kundendaten sind laut dem IT-Dienstleister nicht abgeflossen.

publiziert am 2.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023