Microsoft sagt Skype Classic "adieu"

1. Oktober 2018, 13:10
  • rechenzentrum
  • support
image

"Für einige Zeit" werde Skype Classic noch unterstützt, hatte es seitens Microsoft vor Kurzem geheissen.

"Für einige Zeit" werde Skype Classic noch unterstützt, hatte es seitens Microsoft vor Kurzem geheissen. "Einige Zeit" heisst konkret bis November 2018, dies melden die Redmonder nun.
"Während wir uns auf Skype Version 8 konzentrieren, wird der Support für Skype Version 7 und höher am 1. November 2018 auf Desktop-Geräten eingestellt, und am 15. November 2018 auf Mobil- und Tablet-Geräten," so Microsoft.
Falls man betroffene Skype-Versionen nutze, so erhalte man eine E-Mail-Warnung, so der Blogpost.
Ab November seien die heute beliebtesten Funktionen in Skype 8 integriert, wirbt Microsoft um Sympathien. Skype v8 werde auch neue Funktionen bieten wie die Möglichkeit, Rufnummern zu bestehenden Kontakten zu speichern und rund um den Verfügbarkeitsstatus würden auch Optimierungen kommen. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023
image

Vantage will RZ in Winterthur weiter ausbauen

Das Baugesuch für den letzten Ausbauschritt ist eingereicht worden. Noch offen ist, wann es losgeht.

publiziert am 20.12.2022
image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022