Microsoft schafft Stelle für Ver­mark­tung der Schweizer RZ

25. Juli 2018, 13:56
  • people & jobs
  • microsoft
  • schweiz
  • azure
  • rechenzentrum
image

Microsoft wird bekanntlich ab 2019 Cloud-Services wie Microsoft Office 365, Azure und Dynamics 365 aus zwei Rechenzentren in der Schweiz anbieten.

Microsoft wird bekanntlich ab 2019 Cloud-Services wie Microsoft Office 365, Azure und Dynamics 365 aus zwei Rechenzentren in der Schweiz anbieten. In diesem Zusammenhang schafft Microsoft Schweiz die Stelle des Cloud Lead. Diese wurde Anfang Juli mit Primo Amrein besetzt, wie das Unternehmen mitteilt.
Als Cloud Lead sei Amrein verantwortlich für den Ausbau der Services Roadmap und die Vermarktung der zwei Schweizer Datacenter. Er habe eine übergeordnete Koordinationsrolle, mit dem Ziel, den Schweizer Unternehmen eine Plattform für digitale Transformation mit lokaler Datenhaltung anzubieten, schreibt Microsoft.
Amrein ist bereits seit zwölf Jahren beim Unternehmen tätig. Er arbeitete als Services Executive im Verkauf, als Online Business Group Lead im Marketing sowie zuletzt als Delivery People Manager im Dienstleistungsbereich. Amrein hat an der Universität St. Gallen studiert und besitzt einen Technology-Management- und einen internationalen CEMS-Abschluss. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Edöb besetzt weitere Stellen wegen der Revision des Datenschutzgesetzes

Derzeit sucht der Datenschutzbeauftragte einen Informatiker für die Leitung von Kontrollen. Im Rahmen des neuen DSG wurden 8 Vollzeitstellen gesprochen.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022