Microsoft Schweiz ernennt neue Country Managerin

12. März 2021, 12:30
image

Die Nachfolge von Marianne Janik steht fest: Die langjährige Accenture-Managerin Catrin Hinkel übernimmt Ende Mai als Schweiz-Chefin von Microsoft.

Per Ende Mai 2021 übernimmt Catrin Hinkel die Leitung von Microsoft Schweiz. Sie folgt auf Marianne Janik, die im November 2020 zu Microsoft nach Deutschland gewechselt ist. Bis zum Antritt von Hinkel wird das Unternehmen in der Schweiz interimistisch von Didier Ongena, dem Country General Manager von Microsoft Belux, geführt.
Hinkel war bis anhin bei Accenture tätig. Zuletzt verantwortete sie beim Unternehmensberater als Senior Managing Director den Bereich Cloud First Strategy & Consulting in Europa. Ab 2007 war Hinkel Mitglied der Geschäftsleitung von Accenture Deutschland. Bis 2012 habe sie das gesamte SAP-Implementierungsgeschäft von Accenture im deutschsprachigen Raum verantwortet, so die Mitteilung. Hinkel verfüge über umfassende Erfahrung aus Kundenprojekten in verschiedenen Branchen, zum Beispiel Telekommunikation, Medien, Technologie, Healthcare sowie der öffentlichen Hand.
Als Human Capital & Diversity Lead für DACH habe sich Hinkel bei Accenture ausserdem stark für die Themen Diversity & Inclusion engagiert. Sie sei Sprecherin von "Generation CEO", einem Verein und Netzwerk für Top-Führungsfrauen im deutschsprachigen Raum. Dort setze sie sich gezielt dafür ein, Hürden für weibliche Führungskräften auf dem Weg ins Top-Management abzubauen. Daneben gehöre sie dem Beirat von Startup Tees an, einer Bildungsplattform in Deutschland, die Schülerinnen und Schülern unternehmerisches Denken sowie Coding beibringt.
Catrin Hinkel wurde 1969 geboren und ist deutsche Staatsbürgerin. Für ihre neue Tätigkeit wird sie ihren Wohnsitz von Deutschland in die Schweiz verlegen, wie Microsoft weiter mitteilt.  

Loading

Mehr zum Thema

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023