Microsoft Schweiz verliert Xbox-Produktmanager

19. Januar 2009, 09:42
  • people & jobs
  • microsoft
  • schweiz
image

Daniel Hess verlässt Microsoft Schweiz nach acht Jahren Tätigkeit.

Daniel Hess verlässt Microsoft Schweiz nach acht Jahren Tätigkeit. Der erst als Produktmanager und später als Marketing Manager E&D tätige Hess war unter anderem für die Markteinführung der ersten Konsolenversion im Jahr 2001 sowie der Xbox 360 im Jahr 2005 und den Launch von Xbox Live vor 5 Jahren verantwortlich.
"Mister Xbox", wie Hess intern auch genannt wurde, prüfe derzeit Optionen innerhalb und ausserhalb der Branche, heisst es in einer Mitteilung. Bis zur Wahl eines Nachfolgers übernimmt Andreas Posch, Country Manager E&D Switzerland, seine Funktion interimistisch. Die Funktion als Präsident der SIEA (Swiss Interactive Entertainment Association) behält Hess noch bis zu den nächsten internen Wahlen des Verbands im März 2009. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Insurtech-Startup Grape sichert sich 1,7 Millionen Franken

Der Schweizer SaaS-Anbieter will mit dem Geld aus einer Pre-Seed sein Produkt weiterentwickeln und das Team ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022