Microsoft Schweiz verstärkt Marketinghilfe für Partner

20. Oktober 2005, 09:45
  • microsoft
image

Microsoft hat eine Online-Plattform für Partnermarketing eröffnet.

Microsoft hat eine Online-Plattform für Partnermarketing eröffnet.
Unter dem Namen Microsoft Marketing Factory hat Microsoft eine Online-Plattform eröffnet, die Microsoft-Partnern substantielle Unterstützung bei ihren Marketingaktivitäten geben soll. Für den Betrieb der Marketing Factory, die das bestehende Partnerangebot ergänzt, arbeitet Microsoft mit der Wunderman AG / Futurecom interactive AG zusammen, einem langjährigen Marketingpartner.
Auf www.partnermarketing.ch finden Microsoft-Partner je nach Partnerstufe verschiedene Unterstützungsangebote und -Ressourcen. Auf der Site sollen dabei alle Elemente, die zum Beispiel für mehrstufige Kampagnen, Kundenveranstaltungen oder Telemarketing benötigt werden, zeitsparend im Internet angefordert werden können.
Dazu gehören Konzepte, Layouts, Werkzeuge und Dienstleistungsangebote, gemäss Microsoft für "jeden Bedarf und jedes Budget", vom Mailing an eine definierte Zielgruppe über Terminvereinbarungen für Verkaufsgespräche und Einladungsschreiben bis zur kompletten Eventorganisation.
Dabei geht es nicht nur um statische Online-Tools. Auf der Site können Microsoft-Partner auch Anfragen an das Team der Marketing Factory machen, das zum Beispiel das Texten und die Gestaltung von Werbemitteln übernehmen kann.
"Die Marketing Factory basiert auf der Idee, dem Partnermarketing zum Vorteil aller Beteiligten mehr Agilität und Effektivität in der Zielerreichung zu verleihen", meinte dazu Mike Kissling, verantwortlicher Marketing Manager der Microsoft Marketing Factory. "Dabei engagiert sich Microsoft Schweiz verstärkt im so genannten Co-Marketing, bei dem gemeinsame Ziele und Massnahmen definiert werden, die einem durchgängigen Controlling unterstehen." (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Sonja Meindl stösst zu Microsoft

Microsoft Schweiz holt Sonja Meindl als Leiterin Enterprise Commercial Business in die GL. In dieser Rolle verantwortet sie das Grosskundengeschäft.

publiziert am 3.10.2022
image

Neue Zero-Day-Lücken in Exchange Server

Die Lücken werden aktiv ins Visier genommen. Bisher gibt es nur einen Workaround.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022
image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022