Microsoft-TechDays für SW-Entwickler - im Mystery Park

9. Dezember 2004, 09:12
  • technologien
  • microsoft
image

Parallel zur Hausmesse "x.

Parallel zur Hausmesse "x.days" in Interlaken (15. bis 17. März) führt Microsoft nächstes Jahr auch eine zweitägige Veranstaltung für ICT-Profis und Entwickler durch. Die Veranstaltung segelt unter dem Namen "TechDays" und ersetzt die Entwicklertage, die bisher jeweils Ende Dezember in Zürich und Ende Januar in Genf stattfanden.
An den "TechDays" gibt es technik-lastige Referate zu Themen wie High Performance Computing, SQL Server 2005 und Visual Studio 2005 (die MS Entwicklungsumgebung), Security etc.
Da das luxuriöse Hotel Victoria Jungfrau in Interlaken schon von den "x.days" belegt ist, müssen die Entwickler und Techies ausweichen. Ausgerechnet in Erich von Dänikens Mystery Park. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Twitter gibt Preispläne für APIs bekannt

100 Dollar im Monat soll das günstigste Paket für den API-Zugriff kosten. Zudem steht das Abomodell "Blue" in der Schweiz offenbar in den Startlöchern.

publiziert am 9.2.2023
image

Scion stellt sich neu auf

Mit einer neu gegründeten Vereinigung soll das "sichere Internet" auf der ganzen Welt wachsen. Einsitz in der Association halten der Gründer sowie weitere Forschende.

publiziert am 8.2.2023
image

Google stellt seine KI-Pläne vor

Im Rahmen einer Keynote in Paris hat der Konzern gezeigt, welche Produkte er mit KI-Technologien ausstatten will.

publiziert am 8.2.2023
image

Microsoft bläst zum Angriff auf Google

Die Suchmaschine Bing soll dank KI-Hilfe zur ernsthaften Google-Alternative werden.

publiziert am 8.2.2023