Microsoft übernimmt Mac-Experten

28. Juni 2006, 11:56
  • microsoft
image

Microsoft hat das britische Softwareunternehmen iView Multimedia übernommen, das Software zur Verwaltung von digitalen Fotos herstellt.

Microsoft hat das britische Softwareunternehmen iView Multimedia übernommen, das Software zur Verwaltung von digitalen Fotos herstellt. Ursprünglich wurden die Produkte (iView Media, iView Catalog Reader etc.) für Mac entwickelt, sie sind aber seit längerer Zeit auch mit Windows kompatibel. Durch die Übernahme werde sich für die Kunden nichts ändern, verspricht Firmengründer Yan Calotychos in einem offenen Brief auf der Homepage. Alle iView-Produkte werden demnach für Windows und Mac OS weiterentwickelt.
Der Preis der Übernahme ist nicht bekannt. Ebenfalls noch nicht bekannt ist, wie und wann die Technik von iView in die Produktpalette von Microsoft einfliessen wird. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft-User können derzeit nicht mailen

Aufgrund einer Störung bei Outlook.com können Nutzerinnen und Nutzer aktuell keine E-Mails verschicken und empfangen.

publiziert am 7.2.2023
image

Exchange-Lücken: NCSC ist gefrustet

Trotz eingeschriebener Warnbriefe sind in der Schweiz immer noch 660 Server ungepatcht. Manchmal wurde die Annahme des Briefes auch verweigert.

publiziert am 6.2.2023 2
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023