Microsoft vereint Client-Hardware und -Software-Teams

6. Februar 2020, 12:35
  • international
  • microsoft
  • vendor
  • channel
image

Surface, Office und Windows kommen unter ein gemeinsames Dach.

Bei Microsoft gibt es offenbar organisatorische Veränderungen. Die Windows-Experience- und Hardware-Teams sollen zusammengelegt werden, berichtet 'ZDnet'. Unterstellt werde die neue Abteilung "Windows und Devices" dem Chief Product Officer Panos Panay. Die Veränderungen sollen ab Ende Februar gelten.
Bereits in den vergangenen Jahren habe Microsoft Windows, Office und die Surface-Geräte gemeinsam entwickelt, um dafür zu sorgen, dass die Surface-Produkte die Funktionen des Betriebssystems und der Office-Anwendungen optimal unterstützen und aufwerten. So sei die Zusammenführung unter der Leitung von Panay in gewisser Weise nur eine Formsache, schreibt 'ZDnet'.
"Die gemeinsame Entwicklung von Hardware und Software wird uns in die Lage versetzen, bei unseren langfristigen Windows-Plänen (Doppelbildschirm, Silizium-Diversität, Konnektivität, Anwendungsplattform usw.) bessere Arbeit zu leisten. Ein einziger Punkt, für die Führung der Windows-Client-Erfahrung, wird uns allen helfen, die Innovation zu beschleunigen und die Ausführung zu verbessern", so Panay in einem internen E-Mail, das 'ZDnet' vorliegt.
Im Zuge der Veränderungen werde Joe Belfiore, bisheriger Leiter von Windows Experience, zum Office-Team wechseln. Belfiore arbeitet seit fast 30 Jahren bei Microsoft und einen grossen Teil davon bei Windows. So habe er an Windows 95 und der Windows-XP-Benutzeroberfläche mitgearbeitet sowie auch am Windows Media Center und dem Windows Phone. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022