Microsoft verschenkt Support

27. März 2008, 09:18
  • workplace
  • support
  • channel
image

Konstenloser Telefonsupport in Zusammenhang mit der Installation von Service Pack 1 zu Vista für Microsoft-Partner, -Grosskunden und zertifizierte -Professionals.

Konstenloser Telefonsupport in Zusammenhang mit der Installation von Service Pack 1 zu Vista für Microsoft-Partner, -Grosskunden und zertifizierte -Proffessionals.
Microsoft verschenkt Support. Registrierte Microsoft-Partner, Firmen oder Einzelpersonen die ein Abo von "TechNet" oder des Entwickler-Dienstes MSDN haben sowie Firmen, die eine Lizenzmit der so genannten "Software Assurance" gelöst haben, können kostenlosen telefonischen Support bei Fragen in Zusammenhang mit der Installation und der Kompatibilität des Service Pack 1 für Windows Vista beziehen.
Alle anderen Vista-Anwender können sich - dies zumindest gemäss der zentralen US-Supportseite von Microsoft - gratis zu SP1-Fragen per Mail oder Chat beraten lassen. Es sei normal, dass der Support zu Upgrades gratis sei, wird ein MS-Sprecher bereits am Montag von ChannelWeb zitiert.
Die Frage, ob das Angebot auch für die Schweiz gilt, konnte man uns in Wallisellen erst heute beantworten. Es gilt. Und zwar weltweit bis zum 18.3.2009. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Businesssoftware-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

publiziert am 22.9.2022 1
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022