Microsoft will im Smartwatch-Markt mitspielen

30. Mai 2014, 12:19
  • technologien
  • microsoft
  • apple
  • google
image

Die intelligente Uhr aus Redmond soll Betriebssystem-unabhängig sein.

Die intelligente Uhr aus Redmond soll Betriebssystem-unabhängig sein.
Gerüchte um angeblich bald auf den Markt kommende Smartwatches gibt es wie Sand am Meer. Wie Apple. Bereits diesen Sommer soll sie der Weltöffentlichkeit präsentiert werden.
Die technische Spezifikation der Uhr sind nicht bekannt. Ausser: Die smarte Uhr soll über diverse Sensoren verfügen, darunter auch einen Sensor, der 24 Stunden die Herzfrequenz des Trägers misst. Ausserdem soll sie sich mit Smartphones synchronisieren können, unabhängig vom Betriebssystem.
Der Bericht ist für Microsoft-Kennerin Mary Jo Foley glaubhaft - Gerüchte, dass Microsoft eine neue Smartwatch auf den Markt bringt, gibt es schon lange. Die einzige Frage, die sich Jo Foley stellt: Wann kommt die Uhr auf den Markt? Sie mutmasst, dass die Redmonder warten, bis die lange angekündigte und sagenumwobene iWatch von Google auf den Markt kommt.
Smartwatch 1.0 floppte
Ganz neu ist Microsoft übrigens im Smartwatch-Geschäft nicht. Im Jahr 2004 stellte Microsoft gemeinsam mit Swatch die Smartwatch "Paparazzi" vor, auf der über MSN Direct aktuelle Nachrichten angezeigt werden konnten. Sonderlich erfolgreich war diese aber nicht, weshalb sie heutzutage kaum noch jemand kennt. Weder auf der Swatch-Homepage noch über Amazon ist sie noch erhältlich. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Vor 39 Jahren: Word 1.0 für MS-DOS erscheint

Im September 1983 brachte das Hause Redmond seine Textverarbeitungs-Software für das Microsoft Disk Operating System, kurz MS-DOS, auf den Markt.

publiziert am 30.9.2022
image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5