Microsoft will Office 365 mit Textanalyse aufpeppen

21. Januar 2015, 11:32
  • workplace
  • microsoft
  • übernahme
image

Microsoft hat das Textanalyse-Startup Equivio --http://blogs.

Microsoft hat das Textanalyse-Startup Equivio übernommen. Bereits vor einigen Monaten kursierten entsprechende Gerüchte. Dass Microsoft kolportierte 200 Millionen Dollar dafür bezahle, dementierte Redmond jedoch, ohne aber den wahren Preis zu nennen.
Equivio aus Israel hat sich auf die Auswertung von grossen, unstrukturierten Dokumentensammlungen spezialisiert. Microsoft will die Technologie für Office 365 einsetzen. Mit der Machine-Learning-Technik sollen so automatisch themenbezogene Dokumente gefunden und klassifiziert werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie ein Musikvideo (einst) Harddisks gecrasht hat

Janet Jacksons "Rhythm Nation" war eine Bedrohung für Laptops.

publiziert am 18.8.2022
image

Thuner IT-Unternehmen Predata wird aufgespaltet

Das Geschäft mit Bibliothekssoftware wird von Predata weitergeführt, das Infrastrukturgeschäft wird von Predata Dynamic übernommen.

publiziert am 18.8.2022
image

Wasserverbrauch eines Microsoft-Rechenzentrums empört Holland

Ein grosses Microsoft-RZ hat 4-mal mehr Wasser zur Kühlung benutzt als geplant. Der Konzern verspricht jetzt Nachhaltigkeit.

publiziert am 17.8.2022
image

CMI-Gruppe komplettiert sein Portfolio für Schul-Software

Diesmal haben die Schwerzenbacher den auf Schulkommunikation spezialisierten Anbieter Klapp übernommen. Die Firma bleibt eigenständig und wird weiter von Elias Schibli geführt.

publiziert am 17.8.2022