Microsofts Bildungsinitiative "Partners in Learning" wird fortgesetzt.

24. Januar 2008, 16:58
  • channel
  • microsoft
  • bildung
image

Microsoft will seine 2003 gestartete globale "Partners in Learning"-Initiative im Bildungsbereich mindestens fünf weitere Jahre weiterführen und seine zukünftigen Investitionen verdoppeln, wie der scheidende Microsoft-Stratege Bill Gates am Government Leaders Forum Europe in Berlin bekannt gab.

Microsoft will seine 2003 gestartete globale "Partners in Learning"-Initiative im Bildungsbereich mindestens fünf weitere Jahre weiterführen und seine zukünftigen Investitionen verdoppeln, wie der scheidende Microsoft-Stratege Bill Gates am Government Leaders Forum Europe in Berlin bekannt gab. Insgesamt will der Softwareriese dafür weltweit rund 500 Millionen Dollar ausgeben.
Im Rahmen von "Partners in Learning" (kostenlos E-Learning-Kurse). (hjm).

Loading

Mehr zum Thema

image

PC-Markt: Die Lieferprobleme halten an

Der westeuropäische PC-Markt liegt trotz leichtem Rückgang über Vor-Pandemie-Niveau. Lieferengpässe und geopolitische Spannungen bremsen den Absatz.

publiziert am 18.5.2022
image

Ti&m expandiert nach Basel

Der IT-Dienstleister will in Basel nicht nur neue Kunden finden, sondern sich auch ein neues Gebiet zur Personalrekrutierung erschliessen.

publiziert am 17.5.2022
image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022