Microsofts neue Suchmaschine wird nächste Woche vorgestellt

20. Mai 2009, 10:07
  • microsoft
image

Microsoft will, wie das 'Wall Street Journal' berichtet, an der Techie-Konferenz "D: All Things Digital", die nächste Woche in Carlsbad in Kalifornien stattfindet, erstmals die neue Auflage seiner Suchmaschine der Öffentlichkeit präsentieren.

Microsoft will, wie das 'Wall Street Journal' berichtet, an der Techie-Konferenz "D: All Things Digital", die nächste Woche in Carlsbad in Kalifornien stattfindet, erstmals die neue Auflage seiner Suchmaschine der Öffentlichkeit präsentieren. Das 'Journal' bezieht sich zwar auf anonyme Quellen, aber diese sollten ziemlich zuverlässig sein: Das Wirtschaftsblatt ist selbst Veranstalter dieser Konferenz, an der Microsoft einen grossen Auftritt plant.
Die neue Suchmaschine von Microsoft, mit der der Softwareriese hofft, den Abstand auf Google bei den Userzahlen endlich einmal etwas zu verkürzen, wurde unter dem Codenamen "Kumo" entwickelt und seit Monaten bei Microsoft intern getestet. Ob sie auch nach dem Launch den Namen Kumo tragen wird, ist noch nicht bekannt.
Eine der grundlegenden Neuerungen wird gemäss 'WSJ' die Einteilung der Suchresultate in Kategorien sein, was die Suche erleichtern soll. Wenn man zum Beispiel ein Automodell eingibt, soll die Suchmaschine die Resulate in Kategorien wie Ersatzteile, Gebrauchtwagenhändler, Dikussionsforen, Videos, Besprechungen usw. unterteilen können.
Die Kategorisierung von Suchresultaten liegt bei Suchmaschinen voll im Trend. Yahoo hat ganz ähnliche Neuerungen angekündigt, und Google hat vor wenigen Tagen eine Kategorisierung als Zusatzfunktion bereits eingeführt. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das WEF will ins Metaverse

Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), hat ein globales Dorf für die Zusammenarbeit in der digitalen Parallelwelt angekündigt.

publiziert am 23.5.2022
image

Microsoft eröffnet Schweizer Technology Center

Im Tech-Center sollen Co-Innovation von Kunden und Partnern entstehen. Gleichzeitig kündigt Microsoft die "Innovate Switzerland" Community an.

publiziert am 23.5.2022
image

Microsoft zieht Windows 10 nach und nach den Stecker

Für gewisse nicht aktualisierte Versionen wird es bald keine Security-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für Windows-Server ab August. Weitere Produkte folgen bald.

publiziert am 18.5.2022
image

Berns Microsoft-365-Zug rollt

Die Stadt Bern zementiert den Microsoft-Kurs. Jetzt sind der Dienstleister für die MS-365-Einführung gewählt und die MS-365-Lizenzen für die Schulen gekauft worden.

publiziert am 18.5.2022