Microsofts Reorg nimmt Form an

9. September 2013, 15:05
  • people & jobs
  • microsoft
image

Nach aufregenden Wochen bei Microsoft (--http://www.

Nach aufregenden Wochen bei Microsoft (Kauf Handybusiness von Nokia weiss, werden die Bereiche Phone, Xbox und PC näher zusammengelegt.
Der Windows und Windows Phone Chef Terry Myerson wird mindestens sieben Bereiche unter sich haben. Dazu gehören Entwicklung, Tests und Program Management, als auch Phone/Tablet/PC, Xbox, Services und die Sparte "Future Special Projects".
Entwicklungs-Chef soll Henry Sanders sein, der mit Myerson das Windows Phone entwickelt hatte. Joe Belfiore, der ebenfalls im Phone Team war, wird das Team mit dem Fokus auf Phones, Tablets und PCs übernehmen. Das Xbox-Team soll laut 'AllThingsD' von Marc Whitten geführt werden. Chris Jones wird weiterhin die Sparte Services anführen.
Bei dieser Liste fehlen aber auch einige Namen. Zum Beispiel Grant George, der bis anhin Chef des Windows-Testing-Teams war, Windows-Service-Chef Antoine Leblond und Microsoft-Veteran Jon DeVaan. Es sei aber unklar, ob diese Männer in anderen Bereichen tätig sein werden, oder das Unternehmen verlassen. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022
image

Sechs neue Vorstandsmitglieder für Digitalswitzerland

Zwei Vertreterinnen von Google, die CEO der CSS und die COO der UBS Schweiz sowie Vertreter von Migros und Swico gehören neu zum Gremium.

publiziert am 19.5.2022
image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner noch 2 Jahre Aufsichtsratschef

Trotz Unruhe unter den Aktionären wegen der Missachtung des Rotationsprinzips ist der grosse alte Mann der SAP abermals als Vorsitzender des Aufsichtsrats bestätigt worden.

publiziert am 19.5.2022