Microsofts Wand-Surface kann vorbestellt werden

11. Juni 2015, 15:33
  • channel
  • microsoft
  • distributor
image

Microsofts --https://www.

Microsofts Surface Hub. Im Gegensatz zum Surface-Tablet hat Microsoft dieses Mal schneller klargemacht, dass das Gerät auch über den Channel vertrieben werden soll. Allerdings ist nicht bekannt, welche Player in der Schweiz zum Zug kommen werden. International sind fünf Distis (Also, Ingram Micro, Synnex, Tech Data und TD Maverick) dabei, in Deutschland sollen vier Systemhäuser (darunter Bechtle) Firmenkunden beliefern können. Angaben zum Schweizer Vertrieb machte Microsoft noch nicht.
Das Surface Hub gibt es als 55- oder 85-Zoll-Modell. Das All-in-one-Gerät, das in den nächsten zwei Monaten ausgeliefert werden soll, kostet umgerechnet rund 8'300 beziehungsweise 23'600 Franken. Es soll vor allem die Zusammenarbeit im Büro erleichtern und Videokonferenz-Systeme, Whiteboards oder Projektoren ersetzen. Während das "kleinere" Gerät eine Full-HD-Auflösung hat und 48 Kilo wiegt, ist das grössere 127 Kilo schwer und verfügt über eine 4K-Auflösung. Beide kommen mit Windows 10 und Office. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

Vor 39 Jahren: Word 1.0 für MS-DOS erscheint

Im September 1983 brachte das Hause Redmond seine Textverarbeitungs-Software für das Microsoft Disk Operating System, kurz MS-DOS, auf den Markt.

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022