Microsofts Xbox-Chef geht zu EA – Nachfolger kommt von EA

18. Juli 2007, 12:22
  • people & jobs
  • microsoft
image

Peter Moore, der Chef der Game-Abteilung von Microsoft, verlässt das Unternehmen per Ende Juli und wird beim Videogame-Hersteller Electronic Arts (EA) eine neue Stelle antreten.

Peter Moore, der Chef der Game-Abteilung von Microsoft, verlässt das Unternehmen per Ende Juli und wird beim Videogame-Hersteller Electronic Arts (EA) eine neue Stelle antreten. Dort soll er für Sportspiele wie "FIFA Fussball" und "Madden Football" zuständig sein. Nachfolger von Moore wird Don Mattrick, der seit einem halben Jahr Berater bei Microsoft ist und davor bei EA gearbeitet hat. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023