Mike Borman wird Softwareverkaufschef bei IBM

5. Januar 2005, 14:07
  • people & jobs
  • ibm
  • software
image

Mike Borman ist ab sofort der neue weltweite Verkaufschef für IBMs Softwarebereich.

Mike Borman ist ab sofort der neue weltweite Verkaufschef für IBMs Softwarebereich. Als "Software Group vice president of worldwide sales" ist er der Nachfolger von John Swainson, der im November IBM verlassen hat um CEO von Computer Associates zu werden.
Borman war früher General Manager für IBMs globale Business Partner, hat also Channel-Erfahrung. Zuletzt leitete er sechs Monate lang den iSeries-Serverbereich.
Wie CRN berichtet, erhoffen sich US-Software-Partner von Borman vor allem, dass er möglichst schnell auch im Softwarebereich eine Account-Registrierung einführt, wie sie im Hardwarebereich vorhanden ist. Im Softwarebereich käme es oft vor, dass sich zu viele IBM-Partner um denselben Kunden bemühten und sich dabei gegenseitig die Preise kaputt machten. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

CIO Laura Barrowman verlässt Credit Suisse

28 Jahre war Barrowman in verschiedenen IT-Funktionen bei der Grossbank. Die Nachfolge ist noch nicht bekannt.

publiziert am 1.2.2023
image

Hausmitteilung: Tina Wurmbrand ist unsere neue Key-Account-Managerin

Tina Wurmbrand ist ab sofort neue Key Account Managerin bei der Winsider AG, welche die Online-Medien Inside IT, Konsider und Medinside herausgibt.

publiziert am 1.2.2023
image

Allocare beruft neuen Tech-Chef

Marco Röösli ist seit Jahresbeginn als CTO beim Softwareentwickler mit an Bord. Er soll die Produkte für die Bereiche Asset und Wealth Management weiterentwickeln.

publiziert am 1.2.2023
image

Logitech ernennt neuen COO

Das Unternehmen besetzt gleich zwei Posten neu: Prakash Arunundrum wird zum operativen Chef und Charles Boynton zum Finanzchef berufen.

publiziert am 31.1.2023