Millionen-Deal: Orange lagert IT an iGate aus

18. Dezember 2013, 16:25
  • cloud
  • orange
  • outsourcing
image

Für 80 Millionen Dollar übernimmt iGate das Management der IT-Infrastruktur von Orange inklusive ERP- und BI-Systeme. Jobs sollen keine betroffen sein.

Für 80 Millionen Dollar übernimmt iGate das Management der IT-Infrastruktur von Orange inklusive ERP- und BI-Systeme. Jobs sollen keine betroffen sein.
Der Schweizer Telekomanbieter Orange lagert für 80 Millionen Dollar seine Informatik an iGate aus. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren und kann um ein weiteres Jahr verlängert werden, wie iGate heute mitgeteilt hat. iGate ist laut dem Vertrag für das Management aller Systeme von Orange verantwortlich, inklusive ERP, Business Intelligence, Infrastruktur und Datennetzwerk sowie Telefoniedienstleistungen von Orange selbst. Die Infrastruktur wird Orange künftig "als Service" beziehen, und zwar vom Rechenzentrum von Equinix in Zürich. Mit dem Rechenzentrums-Betreiber hat iGate schon seit längerem eine Partnerschaft.
Wie Orange-Sprecherin Therese Wenger gegenüber inside-it.ch sagt, konsolidiere man mit diesem Abkommen verschiedene Services, die zum Teil intern wie extern bereitgestellt wurden. Jobs bei Orange würden dadurch nicht abgebaut: "Es sind keine Stellen betroffen", so die Sprecherin. Orange hatte allerdings bereits Anfang Jahr den Abbau von 140 Stellen eingeleitet.
Gemäss der Mitteilung erhielt iGate den Auftrag nach einem längeren Evaluationsprozess. iGate ist in der Schweiz kein unbekannter Outsourcer. Erst vor wenigen Wochen hat die UBS einen Deal mit iGate abgeschlossen, der 200 Millionen Franken wert sein soll. Der IT-Dienstleister hat zwar in Kalifornien einen Hauptsitz, doch die Mehrheit der Angestellten befindet sich im indischen Bangalore. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023
image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023 1
image

SASE: weit verbreitet, aber oft unterschätzt

SASE (Secure Access Service Edge) hat sich während der Pandemie in vielen Firmen bewährt. Sie konnten damit schnell die durch Homeoffice veränderte Netzwerknutzung abfangen. Viele Unternehmen übersehen aber, dass sie damit nur einen Bruchteil der Möglichkeiten nutzen, die SASE bietet.