mimacom internationalisiert weiter

24. August 2011 um 10:16
  • mimacom-flowable
  • bern
  • java
  • f&e
image

Der Berner Java- und Scrum-Spezialist mimacom macht mit der Internationalisierungsstrategie vorwärts.

Der Berner Java- und Scrum-Spezialist mimacom macht mit der Internationalisierungsstrategie vorwärts. Und zwar hat mimacom die Niederlassung in Valencia des spanischen IT-Dienstleisters IN2 mit 15 Mitarbeitenden übernommen und legt sie mit mimacom ibérica zusammen. IN2 seinerseits ist an mimacom ibérica beteiligt.
mimacom ibérica soll zum "Referenzpunkt" in Spanien in Sachen der Entwicklungsmethode Scrum werden und bei der Entwicklung von edoras bpm mitarbeiten. Bei mimacom ibérica geht es nicht nur darum, sich genügend Ressourcen zu sichern, sondern man peilt neben dem spanischen auch den lateinamerikanischen Markt an. Südamerika biete eine Vielzahl von Geschäftsmöglichkeiten, so die Berner.
mimacom beschäftigt nun weltweit 70 Mitarbeitende. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Metas Reality Labs verschlingen Milliarden

Während das Werbegeschäft bei der Facebook-Muttergesellschaft wieder läuft, verbrennt der Konzern noch immer Unsummen mit seiner Vision vom Metaverse.

publiziert am 27.7.2023
image

Kapo Bern will Gewalttäter mit intelligenter Software aufspüren

Die Berner Kantonspolizei informiert sich über Tools, um Videos automatisch analysieren zu können. Es geht um riesige Datenmengen.

publiziert am 27.7.2023
image

SAP investiert über 1 Milliarde Dollar in KI-Unternehmen

Über Sapphire Ventures beteiligt sich der Konzern an Aleph Alpha, Anthropic und Cohere. Damit will SAP seinen KI-Ansatz stärken und auf ein offenes Ökosystem setzen.

publiziert am 19.7.2023
image

Wie es KI-Modelle schaffen, sich selbst neue Dinge beizubringen

Grosse Sprachmodelle wie GPT-​3 können neue Konzepte lernen, indem sie mit ihren Benutzern interagieren. Forschende der ETH und von Google sind dem Mechanismus dahinter auf die Spur gekommen.

publiziert am 18.7.2023