Mini-Blog-Dienst Twitter will nicht mehr smsen

14. August 2008, 16:58
  • twitter
  • europa
image

Der Micro-Blog-Dienst Twitter verschickt keine SMS (Kurzmitteilungen) mehr in Europa.

Der Micro-Blog-Dienst Twitter verschickt keine SMS (Kurzmitteilungen) mehr in Europa. Bei Twitter kann man kurze Mitteilungen publizieren und die Kurznachrichten von anderen Teilnehmern laufend mitlesen. Bis vor kurzem konnte man sich eben solche Nachrichten auch per SMS zusenden lassen - das geht nun in Europa nicht mehr. Man kann seine eigenen Nachrichten aber weiterhin per SMS bei Twitter publizieren.
Als Alternative empfiehlt Twitter, sich die Nachrichten der Leute, denen man "folgen" will, über andere Kanäle, zum Beispiel E-Mail oder Browser, auf das Handy schicken zu lassen.
Twitter konnte sich offenbar mit den europäischen Telcos nicht über die Tarife für die SMS-Kurznachrichten einigen. In den USA, in Kanada und in Indien funktioniert das "Gezwitscher" per SMS weiterhin. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Musk setzt Profil-Verifizierung bei Twitter aus

Das blaue Häkchen soll erst wieder eingeführt werden, wenn Fake Accounts "mit hoher Wahr­scheinlichkeit" vermieden werden können.

publiziert am 22.11.2022
image

EU will Satelliten für sicheres Internet im All

Für 2,4 Milliarden Euro soll das Satellitensystem Iris2 Europa unabhängiger von internationalen Konzernen machen.

publiziert am 18.11.2022
image

Musk: Entweder Überstunden oder ihr fliegt raus!

Elon Musk stellt den Twitter-Angestellten ein Ultimatum.

publiziert am 17.11.2022 2
image

Nächste Entlassungswelle bei Twitter: Jetzt trifft es Auftragnehmer

Nach dem Kahlschlag bei den eigenen Mitarbeitenden hat Twitter offenbar auch fast allen seiner 5500 Freelancer und Auftragnehmer gekündigt.

publiziert am 14.11.2022 2