Minus 16 Prozent: Westeuropäischer PC-Markt leidet

7. Februar 2012 um 08:24
  • international
  • hp
  • acer
  • dell technologies
image

Acer stürzt weiter ab.

Acer stürzt weiter ab.
Zwischen Oktober und Dezember 2011 wurden in Westeuropa 16 Prozent weniger PCs abgesetzt als noch ein Jahr zuvor. Wie der Marktforscher Gartner berichtet, gingen im Schlussquartal 16,3 Millionen PCs über den Ladentisch. Gesamthaft wurden 2011 58,5 Millionen PCs in Westeuropa verkauft, was ebenfalls einem Rückgang von 16 Prozent im Jahresvergleich entspricht.
Der PC-Markt in Westeuropa ist damit seit mittlerweile vier Quartalen rückläufig. Gemäss Gartner-Analystin Meike Escherich kauften Privatanwender weniger klassische PCs, dafür mehr Smartphones, Tablets oder E-Reader. Im Gegensatz zu anderen Marktforschern, wie etwa Canalys, zählt Gartner Tablets nicht zum PC-Markt.
Besonders hart getroffen wurden im vierten Quartal die PC-Märkte angeschlagener Staaten wie Italien, Griechenland, Portugal und Spanien. Sowohl der Absatz mobiler Computer (-17,5%) als auch der Desktop-Absatz (-12,1%) war im Schlussquartal in ganz Westeuropa rückläufig. Gedämpft war auch das Geschäft mit Unternehmenskunden, trotz Migrationen auf Windows 7. Während im Consumer-Geschäft die Verkäufe im letzten Quartal um 18 Prozent einbrachen, sank der Business-PC-Absatz um 13,5 Prozent.
HP blieb mit einem Marktanteil von 22,2 Prozent führend. Acer folgt mit 13,4 Prozent Marktanteil und Asus mit 11,5 Prozent. Dell ist mit einem Anteil von 10,5 Prozent der viertgrösste PC-Hersteller in Westeuropa. Der fünftplatzierte Anbieter Lenovo kommt auf 8,7 Prozent. Alle Top-5-Hersteller konnten ihren Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr mehr oder weniger stark steigern - ausser Acer: Der Marktanteil des taiwanischen Herstellers sank im Jahresvergleich um rund einen Drittel auf 13,4 Prozent. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Prozess gegen Autonomy-Gründer Lynch endet mit Freispruch

Der jahrelang anhaltende Rechtsstreit endet mit einer Überraschung.

publiziert am 7.6.2024
image

Wie sich die Big-Tech-Logos veränderten

Microsoft schwor einst auf eine Heavy-Metal-Schrift. Apple begann mit Isaac Newton. Ein grafischer Rückblick.

publiziert am 23.4.2024
image

Nachlassende Umsätze für HP, HPE und Dell

Die drei traditionsreichen US-Hardwarehersteller können gerade nicht glänzen.

publiziert am 1.3.2024
image

HPE fordert 4 Milliarden Dollar von Autonomy-Verantwortlichen

Vor einem englischen Gericht wird darüber gestritten, wie viel Geld HPE durch die Übernahme von Autonomy verloren hat. Der Betrag könnte tiefer sein, als zuvor behauptet.

publiziert am 13.2.2024