Miriam Rust ersetzt Amedeo Bonorva bei Steg

16. Januar 2012, 13:14
  • people & jobs
  • swisscom
  • schweiz
  • deutschland
image

Marketingleiter Amedeo Bonorva verliess per Ende 2011 sein Amt bei Steg – seine Nachfolgerin heisst Miriam Rust.

Marketingleiter Amedeo Bonorva verliess per Ende 2011 sein Amt bei Steg – seine Nachfolgerin heisst Miriam Rust.
Miriam Rust ist seit 1. Januar 2012 die neue Marketingleiterin beim IT-Retailer Steg Computer & Electronics. In dieser Position ist sie für die Neuausrichtung sämtlicher Marketing-Aktivitäten sowie für die Marketing-Abteilung verantwortlich.
Miriam Rust studierte Wirtschaftssoziologie sowie Psychologie an den Universitäten Hildesheim und Augsburg. In ihrer letzten Anstellung war sie Senior Marketing Managerin der Swisscom Schweiz. Zuvor arbeitete sie in der Marketingabteilung von Toshiba. Seit 2007 war sie im Marketing tätig und dies in den Ländern Deutschland, Belgien und der Schweiz.
Ihr Vorgänger Amedeo Bonorva war zehn Jahre lang Marketingleiter und widmet sich nun laut Steg den vielzitierten neuen Herausforderungen. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Regierung will Millionen für Digitale Transformation von Basel-Land ausgeben

Für die digitale Verwaltung und den Aufbau eines Governance-Modells sollen 21 Millionen aufgewendet werden. Es gebe dazu keine Alternative, so der Regierungsrat.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022