MIT-Network-Inhaber verkaufen Familienbetrieb

11. Juni 2015, 14:19
  • people & jobs
  • achermann ict-services
image

Die zwei Mitinhaber von MIT Network haben ihr Unternehmen zu einem nicht genannten Preis verkauft.

Die zwei Mitinhaber von MIT Network haben ihr Unternehmen zu einem nicht genannten Preis verkauft. Per 1. Juli hat Gregor Naef, Geschäftsführer und Verwaltungsratspräsident von Achermann ICT-Services, alle Aktien und die Geschäftsführung von MIT übernommen. MIT werde als Schwesterfirma eng mit Achermann ICT-Services zusammenarbeiten, so eine Medienmitteilung. Alle Arbeits- und Ausbildungsplätze von MIT bleiben ausserdem erhalten.
Der bisherige Mitinhaber des 1985 gegründeten Familienbetriebs Beat Ineichen bleibt weiterhin als Geschäftsleitungsmitglied tätig. Die Gründerin, Mitinhaberin und bisherige VR-Präsidentin Monika Ineichen wird als Inhaberin dem neugegründeten Unternehmen MIT Treuhand vorstehen, in das die Treuhanddienste von MIT Networks überführt wurden. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023
image

Berner Security-Spezialist Redguard erweitert GL

Mit einer breiter aufgestellten Geschäftsleitung will sich das mittlerweile 80-köpfige Unternehmen für die nächsten Entwicklungsschritte bereit machen.

publiziert am 26.1.2023