Mitgründer John Lee wird D-Link-Chef

15. April 2008, 16:08
  • people & jobs
  • management
  • cio
image

D-Link hat bereits einen Nachfolger für den --http://www.

D-Link hat bereits einen Nachfolger für den kürzlich verstorbenen Firmengründer, CEO und Verwaltungsratspräsidenten Ken Kao gefunden. John Lee (Foto) ist seit dem vergangenen 8. April Chef und VR-Präsident des Herstellers von Netzwerk- und Kommunikationslösungen.
Vorstand und Verwaltungsrat haben sich in einer ausserordentlichen Sitzung auf den Mitgründer und ehemaligen D-Link-Präsidenten, CTO und VR-Vizepräsidenten als Nachfolger für den am 2. April im Alter von 58 Jahren verstorbenen Ken Kao geeinigt. "Wir bedauern den völlig unerwarteten Tod von Ken Kao sehr", sagt Zentraleuropa-Chef Thomas von Baross. "Unter seiner Leitung wurde D-Link weltweit zu einem führenden Hersteller im Netzwerkbereich. Mit John Lee wurde ein würdiger Nachfolger berufen, er wird als Mitgründer von D-Link das Unternehmen ganz im Sinne von Ken Kao leiten."
John Lee ist einer der sieben Männer, die vor fast 22 Jahren D-Link gegründet haben. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

Fachkräftemangel spitzt sich "drastisch" zu

Stellen für IT-Fachleute lassen sich laut Adecco derzeit nur sehr schwer besetzen. Gerade Software-Entwickler und -Ent­wickler­innen werden händeringend gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

Oscar Schwark ist neuer Chef von Econis

Ein "Vielgereister" in der Schweizer IT-Branche hat das Steuer beim Dietiker IT-Dienstleister übernommen.

publiziert am 29.11.2022
image

Wie fanden Sie inside-it.ch im Jahr 2022?

Jetzt wollen wir mal zuhören, statt rausposaunen: Was haben wir heuer gut, was schlecht gemacht? Wir laden zum Jahresrückblick.

publiziert am 29.11.2022