Mitgründer und CEO Daniel Jossen verlässt Amanox

20. Mai 2019, 11:06
  • people & jobs
  • management
image

Per 1. August übernimmt Martin Schor als CEO bei Amanox Solutions.

Per 1. August übernimmt Martin Schor als CEO bei Amanox Solutions. Wie das Unternehmen mitteilt, übernimmt sein Vorgänger und Amanox-Mitgründer Daniel Jossen eine Professur im Bereich IT Service Management und Cloud Computing an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW.
Jossen habe das 2011 gegründete Unternehmen aufgebaut und zu einem "bedeutenden IT- und Cloud-Lösungsanbieter entwickelt", wird er in der Mitteilung gelobt. Heute beschäftige die Firma am Hauptsitz in Bern und im Office in Zürich über 30 Mitarbeitende. Seine neue Stelle an der FHNW wird er am 1. September antreten und seinem Nachfolger Schor damit noch einen Monat zur Seite stehen.
Der neue Amanox-CEO bringe mehrere Jahre Erfahrung bei der operativen und strategischen Führung von IT-Integratoren mit. Zuletzt war Schor als Senior Security Consultant und Bereichsleiter bei der e3 AG tätig, davor in unterschiedlichen Management-Funktionen bei United Security Providers sowie Devoteam Genesis. Der 47-Jährige ist Eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatiker, hält einen Master of Science der Uni Bern und absolvierte einen CAS Business Administration und Management an der Uni St. Gallen
Der Berner IT-Dienstleister hält an seinen ehrgeizigen Plänen fest und der neue Chef soll das gesteckte Ziel eines jährlichen Wachstums von 30 bis 40 Prozent weiterverfolgen, heisst es weiter. Derzeit profitiere Amanox vom Wachstum im Cloud-Segment, wo man jährliche Zuwachsraten zwischen 40 und 60 Prozent verzeichne. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Über 11'600 offene IT-Stellen in der Schweiz

Im 2. Quartal 2022 suchte der IT-Sektor dringend nach Fachleuten. Allein Swisscom schrieb 351 Stellen aus.

publiziert am 1.7.2022
image

Jelmoli braucht einen neuen IT-Chef

Der Head of IT wird das traditionsreiche Schweizer Modehaus verlassen. Den Nachfolger des noch amtierenden Sandro Canneori erwartet ein Unternehmen "in der spannenden Digitalisierungsphase".

publiziert am 30.6.2022
image

Gobugfree holt Security-Experten als Berater

Der ehemalige CISO der TX Group und der Mitgründer von Bug-Bounty-Switzerland sollen das Jungunternehmen beim Wachstum unterstützen.

publiziert am 30.6.2022
image

Microsoft Schweiz hat Nachfolger für Channelchef Thomas Winter bestimmt

Andrew Reid übernimmt definitiv die 40-köpfige Abteilung für das Business mit den rund 4500 Partnern in der Schweiz. An der Organisation ändert sich nichts.

publiziert am 30.6.2022