Mitten in der Reorg: Bonus für IBM-Rometty

2. Februar 2015, 08:12
  • people & jobs
  • ibm
  • management
  • geschäftszahlen
image

Trotz sinkender Gewinne zahlt IBM der Konzernchefin Virginia Rometty und führenden Managern wieder einen Bonus.

Trotz sinkender Gewinne zahlt IBM der Konzernchefin Virginia Rometty und führenden Managern wieder einen Bonus. Für 2014 erhält Rometty eine Prämie von 3,6 Millionen Dollar, wie aus einer Mitteilung an die Aufsichtsbehörden am Freitag hervorging. IBM steht vor einer umfangreichen Restrukturierung. Das Unternehmen will sich künftig agiler aufstellen.
Wegen anhaltender Rückgänge bei den Quartalseinnahmen hatte sie sowie ihre gesamte Führungsriege auf die Sonderzahlung für 2013 verzichtet. Obwohl sich der Trend in der Zwischenzeit nicht umkehrte und IBM bereits seit elf Quartalen schrumpfende Umsätze verzeichnet, sollen auch Finanzchef Martin Schroeter und andere Managern wieder Boni bekommen.
Firmenchefin Rometty soll eine Erhöhung ihres Grundgehaltes auf 1,6 Millionen Dollar von zuvor 1,5 Millionen erhalten. Es ist die erste Anhebung seitdem sie die Leitung des Konzerns Anfang 2012 übernommen hat. Zudem ist für sie 2015 ein Bonus von fünf Millionen Dollar geplant. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Also will für bis zu 100 Millionen Euro Aktien zurückkaufen

Der Distributor lanciert einen Aktienrückkauf. Also-Konzernchef Möller-Hergt hält die Papiere derzeit für unterbewertet.

publiziert am 9.8.2022
image

Techinvestor Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

Der japanische Konzern muss einen Quartalsverlust in zweistelliger Milliardenhöhe verbuchen. Viele Tech-Titel schlagen negativ zu Buche.

publiziert am 9.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022