Mobile Native Foundation unterm Linux-Dach gegründet

8. März 2021, 16:40
image

Die Linux Foundation hat einen Mobile-Sektor ins Leben gerufen, um Entwickler von Android- und iOS-Anwendungen zusammenzubringen.

Zur Verbesserung von Prozessen und Technologien bei grossangelegten mobilen Android- und iOS-Anwendungen hat die Linux Foundation das Projekt Mobile Native Foundation (MNF) gestartet. Das Vorhaben trumpft derzeit hauptsächlich mit den Namen von Sponsoren auf, kann aber nur wenig Inhaltliches vorweisen. Laut einer Mitteilung engagieren sich teils namhafte Firmen, so dass die Liste Airbnb genauso wie Capital One, GitHub, Linkedin, Lyft und Microsoft bis hin zu Slack, Spotify und Uber umfasst.
Herausgestrichen wird der Anspruch, mit MNF eine vielfältige Community entstehen zu lassen, Kooperationen zu fördern sowie Bibliotheken und Tools aufzubauen, um die Branche voranzubringen. Erste Inputs stammen vom Transport-Anbieter Lyft, der die in Swift geschriebenen NTP-Bibliothek Kronos einbringt, wie auf Github zu erfahren ist. Dort finden sich auch das Index-Import genannte Tool zum Importieren von Swiftc- und Clang-generierten Indizes in Xcode oder das Set-Simulator-Location genannte CLI zum einfachen Einstellen des Standorts des aktuellen iOS-Simulators.
Kurz gesagt wird MNF als Forum für die gemeinsame Arbeit an Open-Source-Software, Standards und Best Practices vorgestellt. Daraus sollen gemeinsame UI-Frameworks, Architekturmuster, Build-Systeme und Networking-Stacks entstehen, mit denen Tempo in das Go-to-Market gebracht und Doppelarbeiten reduziert werden können. Ausserdem versprechen die am Projekt Beteiligten, dass man die Innovationskraft der Mobile-Entwicklergemeinde erhalten wolle. Aber via MNF soll nicht nur die Entwicklung mobiler Apps beschleunigt und vereinfacht werden, es soll laut den Initianten auch neue Inhalte für das Ökosystem der Linux Foundation selbst liefern.

Loading

Mehr zum Thema

image

QR-Rechnung – Handeln Sie jetzt!

Haben Sie die QR-Rechnung in Ihrer Firma schon eingeführt? Falls nicht, handeln Sie jetzt! Stellen Sie sich vor, die von Ihrem Unternehmen erstellten Rechnungen können nicht mehr bezahlt werden.

image

Chip-Knappheit beeinträchtigt Microsoft-Cloud

Aufgrund fehlender Bauteile sollen manche Rechenzentren bereits im gelben Bereich laufen. Dies bedeutet, dass weniger Cloud-Server als üblich verfügbar sind.

publiziert am 4.7.2022
image

Nackenmassage und Parkplatz: Flughafen Zürich will zentralen Online-Shop

Der Flughafen spürt die Pandemie noch deutlich und will sein E-Commerce-Angebot verbessern. Er sucht nun einen Anbieter, der ihm eine zentrale Plattform inklusive Tracking-Dienste baut.

publiziert am 1.7.2022
image

Gartner: PC-Markt schrumpft um 10%

Die PC-Verkäufe werden heuer laut Marktforschern um rund 10% zurückgehen. Zulegen wird indes der Smartphonemarkt, aber weniger als erwartet.

publiziert am 1.7.2022