Mobile Payment: Google will auch mitmischen

2. März 2015, 16:33
  • rechenzentrum
  • google
  • samsung
  • apple
image

Apple Pay, Samsung Pay und nun noch Android Pay. Der Kampf um den mobilen Payment-Markt ist somit endgültig lanciert.

Apple Pay, Samsung Pay und nun noch Android Pay. Der Kampf um den mobilen Payment-Markt ist somit endgültig lanciert.
Das Beziehen der Positionen im Mobile-Payment-Markt hat schon lange angefangen, dem mobilen Bezahldienst der amerikanischen Mobilfunk-Betreiber.
Wie der Google-Service mit dem angekündigten Dienst Samsung Pay zusammenpassen könnte, liess Pichai offen. Nach aktuellem Stand würden sie in direkter Konkurrenz stehen. Samsung ist einer der wichtigsten Hersteller von Android-Smartphones.
Damit bekämen die Hersteller von Android-Geräten Zugang zu einem vergleichbaren Angebot wie dem Bezahldienst Apple Pay im iPhone 6. Das Wettrennen ist also lanciert, denn die Konsumenten werden nicht verschiedenen Plattformen nutzen. Wer setzt in diesem lukrativen Markt sich durch? (lvb/sda)

Loading

Mehr zum Thema

image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022
image

Test: iPhone 14 Pro

Statt das Produktionstempo zu erhöhen, schraubt Apple seine Verkaufsziele herunter. Dass die Nachfrage geringer ausfällt als erhofft, erstaunt nicht, wie der Test des neuen iPhone 14 Pro zeigt.

publiziert am 28.9.2022
image

Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

"HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

publiziert am 23.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022