Mobilezone schafft Umsatz- und Gewinnsprung

24. August 2012, 07:50
  • mobilezone
  • geschäftszahlen
  • iphone
image

Der Elektronikhändler Mobilezone konnte im ersten Halbjahr sowohl Umsatz als auch Gewinn steigern.

Der Elektronikhändler Mobilezone konnte im ersten Halbjahr sowohl Umsatz als auch Gewinn steigern. Laut einer Mitteilung wuchs der Umsatz im Jahresvergleich um 7 Prozent auf 146,1 Millionen Franken, der Konzerngewinn um 11,5 Prozent auf 7,4 Millionen Franken.
Mobilezone verweist darauf, dass es nicht einfach sei, trotz hartem Preiskampf die Gewinne zu steigern. Allerdings profitierte der Händler auch vom tiefen Euro-Kurs. Diese Kostenvorteile seien aber "vollumfänglich an die Kunden weitergegeben" worden, so Mobilezone. Nun erwartet das Unternehmen für das zweite Halbjahr gute Smartphone-Verkäufe dank der neuen iPhone-Generation, die im Herbst auf den Markt kommen soll. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022
image

Atos-Aktionär ist nicht zufrieden mit dem Turnaround-Plan

"Zu ehrgeizig und zu kompliziert", seien die Pläne des IT-Dienstleisters, findet ein Minderheitsaktionär.

publiziert am 16.9.2022
image

Oracle wächst dank Cerner-Übernahme kräftig

Das US-Unternehmen meldet ein Umsatzplus von 18%. Der Gewinn bleibt aber hinter den Erwartungen zurück.

publiziert am 13.9.2022