Mobilfunk bleibt UPCs Wachstumstreiber

5. August 2016, 10:39
  • telco
  • upc
  • geschäftszahlen
  • liberty global
  • glasfaser
image

Der Kabelnetzbetreiber UPC hat im zweiten Quartal 2016 den Umsatz in der Schweiz um 1,1 Prozent auf 340 Millionen Franken gesteigert.

Der Kabelnetzbetreiber UPC hat im zweiten Quartal 2016 den Umsatz in der Schweiz um 1,1 Prozent auf 340 Millionen Franken gesteigert. Elf Prozent des Umsatzes, so UPC, stammen aus dem B2B-Geschäft.
Deutlich zugelegt hat erneut der Bereich Mobilfunk. Per Ende Juni verzeichnete UPC 56'000 Mobilfunk-Abonnements. Dabei hat sich der Umsatz in diesem Geschäft im Vergleich zum Vorjahr auf 12,7 Millionen Franken mehr als vervierfacht.
Die Entwicklung der Kundenzahlen im Breitbanddienst, in der Festnetztelefonie und im Digitalfernsehen waren dagegen rückläufig, wie das Teleko mitteilt. Im Breitbanddienst sind die Abos um 0,4 Prozent auf 774'000, in der Festnetztelefonie um 0,6 Prozent auf 498'000 und im Digitalfernsehen um 1,1 Prozent auf 1,26 Millionen zurückgegangen.
Das Investitionsprogramm Autostrada sei mit 20'000 zusätzlich erschlossenen Haushalten in der Schweiz und in Österreich weiter auf gutem Kurs, heisst es weiter. Insgesamt will UPC in den nächsten Jahren 250 Millionen Franken in das Glasfasernetz investieren und 250'000 Haushalte in ländlichen Gebieten ans Netz anschliessen. (kjo/sda)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutschland testet Warnsystem Cell Broadcast

Die Schweiz spricht seit einem Jahr davon – passiert ist allerdings noch nichts. Andere EU-Staaten haben das System schon produktiv im Einsatz.

publiziert am 7.12.2022
image

Nächste Swisscom-Niederlage im Glasfaserstreit

Das Bundesgericht bestätigt das Urteil der Vorinstanz. Doch erstens steht das wesentlich wichtigere Urteil im Glasfaserstreit noch aus und zweitens tut Swisscom die Entschädigungszahlung nicht weh.

publiziert am 30.11.2022 5
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

Dell zeichnet Schweizer Partner aus

Der Konzern zeichnet auch dieses Jahr die Partner des Jahres in der Schweiz aus. Der Dell-Umsatz über den Channel ist zuletzt global deutlich gestiegen.

publiziert am 28.11.2022