Mobilfunk-Infrastruktur ist gefragt

23. Mai 2005, 09:16
  • telco
  • wachstum
image

Gemäss Zahlen der Marktforscher von der Dell'Oro-Gruppe hatte der weltweite Markt für die Infrastruktur von Mobilfunknetzen im ersten Quartal dieses Jahres ein Volumen von 9,6 Milliarden Dollar.

Gemäss Zahlen der Marktforscher von der Dell'Oro-Gruppe hatte der weltweite Markt für die Infrastruktur von Mobilfunknetzen im ersten Quartal dieses Jahres ein Volumen von 9,6 Milliarden Dollar. Das ist 14 Prozent mehr als im Vergleichsquartal vor einem Jahr, allerdings etwas weniger als im letzten Quartal des vergangenen Jahres, als der Markt gemäss Dell'Oro einen "Senkrechtstart" machte.
Die Hauptnachfrage kommt dabei nicht aus unseren Breitengraden, sondern aus den aufstrebenden Ländern wie Indien, Russland und Brasilien. Dementsprechend wurde der grösste Wachstumsschub auch nicht bei modernster Infrastruktur, beispielsweise für 3G (UMTS)-Netzwerke, verzeichnet, sondern bei der Infrastruktur für klassische GSM-Netzwerke. In diesem Bereich stieg der Umsatz um 23 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal im Vorjahr. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

268 Millionen IPv4-Adressen sind verschwunden

Ein Forscher bezichtigt Adobe, Amazon und Verizon der unrechtmässigen Verwendung von reservierten IPv4-Adressen. Dadurch werden diese praktisch unbrauchbar.

publiziert am 20.9.2022
image

Huawei Schweiz ehrt seine "Partner des Jahres 2022"

Der chinesische Technologiekonzern betont bei der Award-Vergabe 2022 "bedeutende Projekte" der öffentlichen Hand.

publiziert am 20.9.2022
image

TV-Anbieter wälzen Replay-Kosten auf Kundschaft ab

Die Branche entscheidet sich praktisch geschlossen für die Abwälzung der Kosten bei der Umgehung der Zwangswerbung. Nur Zattoo schert aus.

aktualisiert am 16.9.2022
image

Meinung: Gegen Schutz vor Elektrosmog hilft ein Aluhut

Heute hat die Unterschriftensammlung für die "Saferphone-Initiative" begonnen. Sie ist unwissenschaftlich und voller Fehler, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 13.9.2022 2