Mobiliar beteiligt sich am Analytics-Spezialisten Spoud

16. März 2018, 14:35
  • innovation
  • mobiliar
  • big data
  • analytics
image

Der Versicherer Mobiliar baut die Zusammenarbeit mit dem Berner Startup Spoud aus und beteiligt sich mit 9,1 Prozent am Datenspezialisten.

Der Versicherer Mobiliar baut die Zusammenarbeit mit dem Berner Startup Spoud aus und beteiligt sich mit 9,1 Prozent am Datenspezialisten. Das im Jahr 2016 gegründete Unternehmen ist im Umfeld der Echtzeit-Datenauswertung und Big-Data-Analyse tätig und habe bereits in verschiedenen Projekten mit dem Versicherer gearbeitet, schreibt Mobiliar in einer Mitteilung.
"Mit der Beteiligung an Spoud sichern wir uns Zugang zu wichtigem Wissen für die Zukunft", ist Mobiliar-Betriebschef Thomas Trachsler überzeugt. Big-Data-Technologien seien ein strategischer Erfolgsfaktor. Mobiliar will – wie andere Versicherer auch – über die Analyse von Daten das Online-Verhalten und die Bedürfnisse der Kunden besser kennen lernen.
Die Beteiligung von Mobiliar helfe Spoud dabei, die Plattform marktkonform weiterzuentwickeln, so Patrick Bönzli, CEO des Startups. Zu den Kunden von Spoud gehören laut Website neben der Mobiliar unter anderem auch PostLogistics, Migros und Alpiq. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

100 Millionen Dollar für zwei Schweizer Krypto-Startups

Zwei Firmen mit offiziellem Sitz in Zug konnten je 50 Millionen sammeln. Eine verspricht "grüne" Blockchain-Infrastruktur, die andere umfassende Möglichkeiten für Krypto-Investments.

publiziert am 23.9.2022
image

Drohnenschwarm erledigt Bauarbeiten und Reparaturen

In Zukunft sollen Drohnen wie Bienen zusammenarbeiten können, um Bauten zu errichten. Wie ihre tierischen Vorbilder würden sich die Fluggeräte die Arbeit teilen.

publiziert am 22.9.2022
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022
image

Zühlke ist neuer Partner des LowCodeLabs

Zühlke und das Lab der OST machen gemeinsame Sache: Im Bereich Low Code gehen die beiden eine strategische Partnerschaft ein, um Lehre, Forschung und Wirtschaft zu verknüpfen.

publiziert am 20.9.2022