Mulesoft-Aktionäre klagen wegen Salesforce-Kauf

12. April 2018, 12:31
image

Der CRM-Spezialist Salesforce --http://www.

Der CRM-Spezialist Salesforce will sich bekanntlich für rund 6,5 Milliarden Dollar ein Standbein im Integrationsbusiness aufbauen und beabsichtigt dazu, Mulesoft zu kaufen. Doch die erst Ende März publizierte Übernahme wackelt inzwischen. Denn gegen den Verkauf haben in der ersten Aprilwoche vier Aktionäre Klagen erhoben. Konkret gehen sie gerichtlich gegen das Unternehmen Mulesoft, den CEO und diverse seiner Direktoren sowie gegen den potentiellen Käufer Salesforce.
Beklagt wird, dass Mulesoft Finanzprognosen und Analysen von Goldman Sachs weggelassen habe, um die Aktionäre davon zu überzeugen, den Kaufpreis von Salesforce zu akzeptieren. Ohne diese Informationen hätten die Mulesoft-Aktionäre aber den "intrinsischen Wert" ihres Unternehmens nicht beurteilen und keine voll informierte Entscheidung über ihren Aktienverkauf treffen können, schreibt 'Business insider'.
In dem Bericht wird ausserdem auf die Klage von LR Trust hingewiesen, in der festgehalten werde, Insider von Salesforce und Mulesoft seien Hauptnutzniesser des Deals. Führungskräfte von Mulesoft stünden in einem Interessenkonflikt, da ihnen die Transaktion Vorteile verschaffen werde.
Mulesoft und Salesforce sollen inzwischen schon mitgeteilt haben, dass die Klagebehauptungen unbegründet seien. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

Bechtle setzt Expansion fort

Der Konzern kauft den britischen IT-Dienstleister ACS Systems. Damit will Bechtle auch ausserhalb des DACH-Raums weiter wachsen.

publiziert am 24.11.2022
image

Post-Tochter Unblu übernimmt Aarauer SaaS-Anbieter Adiacom

Seit Anfang November gehört Unblu der Schweizer Post. Jetzt kauft das Basler Unternehmen seinerseits zu und erwirbt den Spezialisten für Videokommunikation.

publiziert am 23.11.2022
image

Everyware und Elca Cloud Services spannen zusammen

Elca und die bisherigen Eigentümer von Everyware stellen gemeinsam das neue Aktionariat. Der Everyware-CEO Kurt Ris äusserte sich gegenüber inside-it.ch zum Deal.

publiziert am 22.11.2022